Finanzielle Unterstützung in unerwarteten Notlagen

Einzelhilfe

Über die Einzelhilfe leistet das SRK Thurgau einmalige und beschränkte Beiträge an ärztliche oder therapeutische Massnahmen. Diese Massnahmen müssen für Ihre Gesundheit oder soziale Integration notwendig sein und nicht durch Krankenversicherungsbeiträge gedeckt werden können. Das SRK Thurgau unterstützt Sie, wenn alle finanziellen Mittel ausgeschöpft sind und Sie durch die geforderte Begleichung der Rechnung in eine finanzielle Notsituation gelangen.

Trotz des Wohlstands, den es in der Schweiz gibt, leben auch hier benachteiligte Menschen. Bei Arbeitslosigkeit, nach einer Scheidung oder bei einem zu knappen Einkommen müssen Familien oder Einzelpersonen oft jeden Rappen drehen, um über die Runden zu kommen. Treten zusätzlich gesundheitliche Probleme auf, wird es schwierig. Die Betroffenen müssen bei unverzichtbaren Massnahmen einen Weg finden, wie sie zum Beispiel die Brille ihres Kindes, die Zahnarztrechnung oder eine Therapie bezahlen, die von den Krankenkassen nicht übernommen wird.

Weitere Fragen und Antworten
An wen richtet sich das Angebot?
Wie muss ich vorgehen?
Beitragshöhe?