Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau

Leitbild

Das Schweizerische Rote Kreuz Kanton Thurgau (SRK Thurgau) ist Mitglied des Schweizerischen Roten Kreuzes und verpflichtet sich den sieben Rotkreuz-Grundsätzen: Menschlichkeit, Unparteilichkeit, Neutralität, Freiwilligkeit, Unabhängigkeit, Einheit, Universalität Entsprechend den Leitlinien (2001) und der gemeinsamen Strategie (2020) des Schweizerischen Roten Kreuzes erfüllen wir humanitäre Aufgaben auf regionaler Ebene.

Grundauftrag
Als Organisation mit humanitärem Grundauftrag sind wir in den Bereichen Gesundheit, Entlastung und Integration tätig.
 

Aufgaben – Orientierungen – Werte
Bei der Erfüllung der Aufgaben und im Angebot der Dienstleistungen orientieren wir uns an den Bedürfnissen der Menschen. Unsere Tätigkeit zeichnet sich aus durch Wertschätzung und Respekt gegenüber unseren Mitmenschen. Wir erbringen unsere Dienstleistungen in hoher Qualität und sichern diese mit den entsprechenden Instrumenten. Nebst unseren lokalen und regionalen Aktivitäten setzen wir die im Schweizerischen Roten Kreuz gemeinsam definierten Aufgaben regional um.
 

Strukturen
Wir setzen auf schlanke Strukturen und sind dem Subsidiaritätsprinzip verpflichtet: Was von Freiwilligen geleistet werden kann, wird nicht von Angestellten ausgeführt, wobei ein fachlich qualifiziertes Team von Angestellten die grosse Zahl der Freiwilligen betreut.

  • Zwischen Angestellten und Freiwilligen sind die Funktionen und Rollen im Hinblick auf eine bedarfsgerechte Aufgabenerfüllung klar zugewiesen.

Im Rahmen der Corporate Governance des Schweizerischen Roten Kreuzes streben wir eine Trennung zwischen strategischer und operativer Ebene an.

  • Zwischen Milizern/Ehrenamtlichen und Angestellten soll eine klare Rollen- und Aufgaben-Trennung herrschen.

Wir pflegen eine partnerschaftliche Organisationskultur.
 

Freiwilligenarbeit
Wir zeichnen uns durch eine gezielte Förderung und Anerkennung der Freiwilligenarbeit aus, namentlich durch

  • die Schulung, Begleitung und Betreuung der Freiwilligen
  • geeignete Formen der Anerkennung der Einsätze der Freiwilligen.

Im Rahmen der Freiwilligenarbeit sind wir den Standards der Freiwilligenarbeit (Spesenentschädigung, Versicherungsschutz) verpflichtet.
 

Finanzen
Wir setzen auf eine gesunde, ausgeglichene Finanzsituation als Basis für unsere Arbeit. Dabei finanzieren wir die Aufwände unserer Arbeit durch

  • Mitgliederbeiträge
  • Spenden, Erbschaften/Legate
  • Bundes- und Kantonsbeiträge
  • Dienstleistungserlöse
  • eigene Erträge

Wir verpflichten uns zu einem transparenten Einsatz der (Spenden-) Mittel, über den wir Rechenschaft geben.
Massgabe für den Einsatz aller Mittel sind sowohl das Prinzip der Wirksamkeit/ Nachhaltigkeit (Effektivität) als auch das Prinzip der Angemessenheit (Effizienz durch schlanke Strukturen und den Grundsatz der Subsidiarität durch die Freiwilligenarbeit).
 

Kooperationen
Wir erfüllen unsere Aufgaben nach Bedarf in Zusammenarbeit mit Partner-organisationen:

  • intern durch gezielte Kooperation mit den Rotkreuz-Kantonalverbänden der Region
  • extern durch bewusste Offenheit für Kooperationen mit entsprechenden Partnerorganisationen.
     

Kommunikation
Wir zeichnen uns aus über unsere Tätigkeiten und Dienstleistungen, die wir der Oeffentlichkeit mit geeigneten Mitteln kommunizieren.

Die Angebote und Aktivitäten vermitteln das positive Image des Roten Kreuzes Thurgau und stehen für die Bereitschaft zum Dienst an Mitmenschen, die der Hilfe bedürfen.