Pflege von Menschen nach einem Schlaganfall***

Ein Schlaganfall (Apoplexie) ist für die Betroffenen ein massiver Einschnitt ins Leben. Je nachdem, welche Hirnregionen betroffen sind, müssen sie ihr Leben mit den vielfältigsten Behinderungen neu gestalten lernen. Häufig bleibt auch eine Halbseitenlähmung zurück, die den Alltag der Betroffenen zusätzlich handicapiert. Mit gezielter pflegerischer Unterstützung kann betroffenen Menschen in der Pflege und im Alltag vieles erleichtert werden und ihre Selbständigkeit wird gefördert.
Geeignet für: 

Pflegehelfer/-innen und interessierte Pflegefachpersonen

Daten: 

Freitag, 28. Juni 2019

Zeiten: 

08.30 - 17.00 Uhr

Dauer: 
1 Tag
Inhalte: 
  • Grundlagen zum Thema Apoplexie und Halbseitenlähmung
  • Fachgerechter Umgang und Mobilisation von Personen mit einer Halbseitenlähmung
  • Einblick ins Bobath-Konzept
  • Verständnis für die Problematik von Menschen mit einer Halbseitenlähmung
  • Pflegerische Unterstützung und Alltagshilfe

Kontakt und Anmeldung

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau
Kurse
Rainweg 3
8570 Weinfelden

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
freie Plätze verfügbar

Kursort

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau
Rainweg 3
8570 Weinfelden