Notfallsituationen im Wohn- und Pflegeheim***

Die Anwendung lebensrettender Sofortmassnahmen (BLS) ist im Langzeitbereich in der Regel sorgfältig abgeklärt. Dies bringt für alle Beteiligten Sicherheit. Im Arbeitsalltag können Sie verschiedenen Notfallsituationen begegnen. Diese müssen nicht immer lebensbedrohlich sein, erfordern von Ihnen aber dennoch kompetentes Handeln. In dieser Weiterbildung erwerben Sie das notwendige Wissen, um solche Situationen zu beurteilen und kompetent handeln zu können. Sie sind fähig, in verschiedenen Situationen (bei Unfällen und medizinischen Vorfällen) das Richtige zur richtigen Zeit zu tun und die Zeit sinnvoll zu nutzen, bis professionelle Hilfe eintrifft.
Geeignet für: 

Pflegehelfer/-innen und interessierte Pflegefachpersonen

Daten: 

Mittwoch, 3. November 2021

Zeiten: 

08.30 - 17.00 Uhr

Dauer: 
1 Tag

Kontakt und Anmeldung

Schweizerisches Rotes Kreuz Kanton Thurgau
Kurse
Rainweg 3
8570 Weinfelden

Kursstatus

keine garantierte Durchführung
freie Plätze verfügbar