Gemeinsam für Würde und Respekt

Entlastung für pflegende Angehörige von Menschen mit Demenz

Die Pflege und Betreuung von Menschen mit einer demenziellen Erkrankung stellt Angehörige vor eine immense Herausforderung. In fortgeschrittenen Stadien ist oft eine Präsenz rund um die Uhr erforderlich. Dass hier Unterstützung durch Netzwerke ausserhalb des Familienkreises gefordert ist, liegt auf der Hand. Mit «Dementia Care» bieten wir flexible Entlastung, ermöglichen Ihnen eine Auszeit und persönliche Freiräume. Abstand zu gewinnen und sich selbst etwas Gutes zu tun ist wichtig, um durchzuatmen und Kraft zu schöpfen.

Zu Hause in ihrer gewohnten Umgebung zu leben bedeutet gerade für demenzbetroffene Menschen Stabilität und Wohlbefinden. Die vertraute Umgebung und eingespielte Abläufe sorgen dafür, dass sie ein Optimum an Selbstständigkeit erhalten können. Unsere geschulten Mitarbeitenden betreuen Menschen mit Demenz einfühlsam und kompetent. Sie helfen im Alltag, inspirieren zu Neuem und sind um die Sicherheit besorgt.

Menschen mit Demenz gehören zu uns, Sie haben Anspruch auf Würde, Respekt und Lebensqualität. Wir unterstützen Sie.

Weitere Fragen und Antworten

Wie sieht die konkrete Unterstützung aus?

Die Entlastung durch «Dementia Care»

  • ermöglicht Verschnaufpausen und schützt die eigene Gesundheit.
  • erlaubt mit gutem Gewissen Verantwortung abzugeben.
  • hilft Abstand zu gewinnen, Ruhe und persönlichen Freiraum in den Alltag zu bringen.
  • vermittelt Informationen, Beratung und weitere nützliche Dienstleistungen.
  • sorgt dafür, dass gut ausgebildete Mitarbeitende Ihre Angehörigen mit Demenz für eine bestimmte Zeit betreuen.

Wir übernehmen keine pflegerischen Tätigkeiten und bieten keine Haushaltshilfe.

Wer entlastet mich bei der Betreuung?

Erfahrene und qualifizierte, vom Roten Kreuz ausgebildete Betreuer/-innen kommen zu Ihnen nach Hause und sorgen für das Wohlbefinden der Angehörigen.

Die Betreuer/-innen verfügen mindestens über den Lehrgang Pflegehelfer/-in SRK und zeichnen sich durch hohe Flexibilität und Einsatzbereitschaft aus. Unsere Pflegehelfer/-innen SRK werden fortlaufend intern geschult, um unsere hohen Qualitätsansprüche zuverlässig wahren zu können.

Dank unserer engen Zusammenarbeit mit der Schweizerischen Alzheimervereinigung Sektion Thurgau profitieren unsere Betreuer/-innen von Weiterbildungen speziell für Menschen mit Demenz.

Wie muss ich vorgehen?

Rufen Sie uns an. Wir beraten Sie gerne umfassend und kostenlos rund um die Betreuung zu Hause. Wir gestalten die Entlastung entsprechend Ihren Bedürfnissen und organisieren die Unterstützung, die Sie wünschen.

Wir sind da. Ganz in Ihrer Nähe, für Sie und Ihre Familie, für ein ganzes Leben.

Wann sind Einsätze möglich?
  • Unsere Betreuer/-innen sind bei Bedarf jederzeit für Sie und Ihre Angehörigen da.
  • Die Mindestdauer eines Einsatzes beträgt 2 Stunden.
  • Das Angebot ist zeitlich unbeschränkt.
Wie viel kostet die Entlastung für pflegende Angehörige durch «Dementia Care»?

Unsere Tarife sind sozial verträglich gestaltet und richten sich nach dem steuerbaren Einkommen und Vermögen. Unsere Leistungen sind nicht Krankenkassen anerkannt. Erkundigen Sie sich, ob Sie über eine entsprechende Zusatzversicherung verfügen, die sich an den Kosten beteiligt.

Sofern Ihr steuerbares Einkommen zuzüglich 2% vom steuerbaren Vermögen unter 80‘000 Franken liegt, profitieren Sie vom Spezialtarif «Dementia Care» und zahlen 15 Franken pro Einsatzstunde. Dieser Spezialtarif gilt nur für die ersten 32 Stunden pro Monat. Jede weitere Stunde kostet grundsätzlich 45 Franken.

  • 25% Zuschlag an Wochenenden und Feiertagen
  • CHF -.70 pro km für Fahrten während des Einsatzes